21.02.2019 Donnerstag 2018: Zahl der Badetoten steigt deutlich

Die Zahl der tödlichen Badeunfälle in Deutschland ist im vergangenen Jahr um 20 Prozent gestiegen. Mindestens 504 Menschen seien 2018 ertrunken, teilte die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Das waren 100 Todesopfer mehr als im Vorjahr.

Der Anstieg sei nicht einfach mit dem besonders heißen Sommerwetter zu erklären, sagte DLRG-Präsident Achim Haag. Es könnten leider nicht alle Menschen schwimmen, viele überschätzten sich oder unterschätzten die Gefahren in Gewässern.

Meldung aus der Tagesschau vom 21.2.
Details von der DLRG

Kategorie(n)
Hauptmeldung

Von: Ruhland Thomas

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Ruhland Thomas:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden